Kevin Kellauer

 

Physiotherapie

 

Tel:   +43-7252-21038

Mail:  ordination@vitalogikum.at

 

 

Mein Werdegang:

 

Studium für Physiotherapie an der Fachhochschule IMC Krems mit Abschluss „Bachelor of Science of in Health Studies“ (BSc)

 

+ Physiotherapeut und Koordinator der medizinischen Abteilung Lask Linz Profimannschaft

 

+ Physikalisches Institut Wien

 

+ Sportphysiotherapeutische Praxis Wien (Betreuung Wiener Staatsballet)

 

+ CDTC tiergestützte Physiotherapie mit Delphinen für neurologische und psychosoziale Patienten (Curacao, Karibik)

 

 

Gründung IHPS Therapie & Training

 

 

Physiotherapeutische Erfahrungen im Sport:

 

Crossfit, Kung Fu, Volleyball, Muay Thai Boxen, Kraftsport (Strongman, Kraftdreikampf), Marathon, Ultramarathon, Radfahren (Downhill, Rennrad und Mountainbike) , Football, Rugby, Tennis, Floorball. Wintersport (Schi, Snowboard, Langlauf), Bergsteigen

 

Professioneller Sport, Staats-, Europa- und Weltmeister aus den Spaten Fußball (Lask Linz, SC Altach, SK Rapid Amateure)1. Bundesliga Handball, Staatsballet, Profiboxen, Mixed Martial Arts, Kickboxen, Karate, Kunstturnen, Badminton, Speedklettern, Musicaldarsteller. Bobfahrer Deutschland

 

Praktika:

+ Al Ain Hospital Arabische Emirate

+ Olympiastützpunkt KH Merheim/Köln

+ Olympiastützpunkt Schönklinik

+ Bayer 04 Leverkusen (1. Deutsche Bundesliga Fussball)

 

Therapeutische Methoden:

Kinesio Taping, Taping, Faszientherapie, Triggerpunkttherapie Manuelle Therapie, Lymphdrainage, Methoden aus der Traditionellen Chinesische n Medizin (APM, Guasha, Schröpfen, Moxen), Osteopathie im Sport, Trainingstherapie, Neuroathletik, Medical Flossing, Freies Atmen, Neurotransmitterbestimmung, Beratung

 

Personal Training:

Strength Coach, Mobility Coach, Athletiktraining, EGSA Kettlebell Coach

 

Ihr erster Termin:

ausführliches Anamnesegespräch + Therapie, bitte bequeme Kleidung und ein Handtuch mitnehmen.

 

Absage:

Kann ein Termin nicht wahrgenommen werden, bitte ich Sie, diesen spätestens 24 Stunden zuvor telefonisch abzusagen.

Ist dies nicht der Fall, muss der Termin zur Gänze verrechnet werden!

 

Meine Philospohie:

 

Ich durfte bereits als Patient meine eigenen Erfahrungen mit unterschiedlichsten Therapiemethoden machen. Bereits da sah ich die wunderbare Vielfalt an Therapiemöglichkeiten, wie man seine Gesundheit wiedererlangen kann. Durch meine weiteren Stationen im In- und Ausland während der Ausbildung und danach, konnte ich zusätzliche Therapiemethoden aus anderen Kulturkreisen mitnehmen. Je größer und unterschiedlicher der „Werkzeugkoffer“ an Therapiemethoden ist, desto vielfältiger sind auch die Möglichkeiten, meinen Patienten zu helfen. Aus diesem Grund entschied ich mich, ein ganzheitliches Therapiekonzept zu erstellen.

 

 

Mein Konzept "IHPS" gliedert sich in folgende Punkte:

 

Individual (Individuum)

 

Mir ist es wichtig, jeden Patienten und Klienten als Individuum anzusehen. Jeder Mensch bringt unterschiedliche Voraussetzungen mit sich. Zwar mögen wir von außen ähnlich aussehen, so hat jedoch jede Person ihre eigene Geschicht und ist somit völlig einzigartig. All unsere Erfahrrungen prägen nicht nur unseren Geist, sondern auch Körper uns Seele. Gemeinsam werden wir den "Status Quo" analysieren und das vorhandene Potential entfalten. Das Ziel des Patienten gibt den Weg vor. Wie dieser aussieht, darf ich als Ihr Therapeut vorgeben.

 

 

Health (Gesundheit)

 

"Gesundheit ist ein Zustand völligen psychischen, physischen und sozialen Wohlbefindens und nicht nur das Freisein von Krankheit und Gebrechen" Definition WHO 1948

 

Dieser Definition schließe ich mich zu 100% an!

Alle drei Ebenen, Körper - Geist - Seele, beeinflussen sich gegenseitig.

Sich des bestmöglichen Gesundheitszustandes zu erfreuen, ist ein Grundrecht jedes Menschen

Das Ziel ist es, Ihren Gesundheitszustand vorerst zu stabilisieren, um ihn danach zu verbessern.

 

Performance (Leistung)

 

Was ist eigentlich Leistung? Wie definiert man Leistung?

Leistung kann jeder Mensch für sich selbst definieren:

Für den einen ist es eine Leistung, seien alltäglichen Arbeiten im Haushalt ohne Beschwerden zu bewältigen.

 

Ein Sportler, zum Beispiel ein Läufer, definiert Leistung möglicherweise anhand von gelaufenen Kilometern in einer bestimmten Zeit.

 

Ein Pensionist definiert Leistung vielleicht, dass der wöchentliche Kegelausflug weiterhin das Highlight bleibt.

 

Aus der individuellen Leistung ergibt sich somit das individuelle Ziel meiner Patienten.

 

Strategies (Strategien)

 

Es wird mit verschiedensten aktiven (der Patient bewegt sich) und passiven (der Patient wird bewegt/behandelt) Therapiemethoden gearbeitet. Am Therapietag wird nach Einschätzung des Heilungsverlaufes und Abwägung der Möglichkeiten die bestmögliche und sinnvollste Therapieart gewählt. Vorzugsweise wird aus aktiven Übungen bzw. aus einer Kombination gewäht, da der größte Teil der Therapie dann zu Hause erfolgt.

 

 

Ein weiterer großer Teil der Therapie ist die Eigenverantwortung:

 

Ich sensibilisiere Patienten auf die Wichtigkeit der täglich Umsetzung des Erlernten in der Therapie. Die beste Therapie wird keinen anhaltenden Erfolg bringen, wenn der Patient zu Hause alles anders macht als vereinbart.

 

Sie sind mitverantwortlich, wie der Heilungsprozess verläuft! Ich kann Ihnen den Weg zur Gesundheit zeigen, aber nur gemeinsam können wir ihn auch beschreiten!

 

Weitere Informationen zu mir finden sie hier: www.ihps-therapie-training.com