Yoga im VitaLogikum bei Steyr

Im VitaLogikum wird Yoga sowohl zur Prophylaxe als auch zur Therapie von bereits bestehenden Erkrankungen verschiedenster Art verwendet.

Yoga-Lehrerin und -Therapeutin Christa Pawluk lehrt und praktiziert sogenannten "Integralen Yoga".

In Einzelsitzungen wird auch Therapeutisches Yoga angeboten.

 

Integraler Yoga

Der Begriff Integraler Yoga ist kein neuer Yogastil. Vielmehr aber wird dadurch die Ganzheitlichkeit des Yoga betont.

Yoga bedeutet Verbindung von Körper, Geist und Seele! Dies wird durch achtsame Körperübungen in Verbindung mit der richtigen Atmung erfahrbar gemacht. Ganz im Sinne von Swami Sivananda, einem indischen Arzt und Begründer des integralen Yoga, soll Yoga für jeden zugänglich bzw. angepasst und im Alltag integriert werden. Der ganzheitliche Yoga umfasst 5 klassische Wege:

  • Raga Yoga – das Stillwerden des Geistes durch Meditation
  • Jnana Yoga – Yogaphilosophie, alte, vedische Schriften, Selbsterkenntnis durch Selbstbeobachtung
  • Karma Yoga – erwartungsloses Handeln, Hingabe an die täglichen Herausforderungen
  • Bhakti Yoga – der Weg des Mitgefühls, Alles ist Eins
  • Hatha Yoga – der Weg der Kraft und Energie. Ha steht für Sonne (männliches Prinzip),
    Tha steht für Mond (weibliches Prinzip). Der Ausgleich dieser beiden Kräfte ist das Ziel des Hatha Yoga. Dies geschieht durch spezielle Körperübungen (Asanas), äußere, stabile Haltung – inneres Loslassen!


Im Yogakurs, (90 min. je Einheit) haben alle Aspekte Platz. Hauptaugenmerk liegt in der Kraft der Atmung! Durch spezielle Atemtechniken werden die verschiedenen Atemräume wahrgenommen und erweitert. Besonders positive Wirkungen ergeben sich bei Lungenerkrankungen wie COPD, Asthma bronchiale, Atemraumverengung durch langjährige, falsche Körperhaltung (Rundrücken).

Verschiedene Entspannungstechniken, wie z.B. der Bodyscan, helfen, im Körper anzukommen und dessen Signale frühzeitig wahrzunehmen und verstehen zu lernen. Yoga ist ein Weg der Entschleunigung, ein Zu sich kommen in der hektischen Zeit, in der wir leben, und somit eine sehr gute Alternative bei Burn-out, Depression, bzw. Prävention diverser Krankheiten.

Yogakurs mit
Christa Pawluk (im Bild rechts)

Beim Kinderyoga lernen Kinder ab vier Jahren ganz spielerisch ihr Körpergefühl zu entwickeln und achtsam zu sein.